Aufstellungsarbeit

 

In einer sog. Aufstellung, auch Familienaufstellung genannt, geht es darum:

  • sog. Dynamiken innerhalb eines Systems (Familien mit allen Konstellationen, Beziehungen zwischen Partnern, Kollegen und Kolleginnen, Freundschaften etc.) sichtbar zu machen
  • unausgesprochene, aber durchaus sehr wirksame Botschaften als Bindung an sog. Beziehungs-Verträge (zwischen verschiedenen „System-Partnern“) deutlich zu machen und eventuell zu lösen
  • alte, u.U. destruktive Glaubenssätze zu entdecken und gegen neue, konstruktive auszutauschen (die Arbeit mit den „Mindfucks“ nach Dr. Petra Bock)
  • sog. Besetzungen aus einem System heraus eines Familienmitglieds zu erforschen, wonach sich sein Leben oft in destruktiver Weise entwickelt und anschließend in eine konstruktive und bewusste Lebensweise zu transformieren
  • Chroniken in Krankheitsverläufen innerhalb eines (Familien-)Systems anzuschauen und im Anschluß eigene Chroniken betrachten im Vergleich
  • usw.

Die Aufstellungsarbeit wurde u.a. von Bert Hellinger entwickelt. Für diese Methode werden sog. Stellvertreter ausgesucht, die für die jeweiligen Themen/Personen stehen, die in einer bestimmten Ordnung aufgestellt werden.

Weitere Informationen zum Thema Familienaufstellung findest Du hier und hier.

Über das sog. morphogentische oder morphische Feld sind die Stellvertreter in der Lage, die Gefühle oder inneren Bilder und Botschaften desjenigen wahrzunehmen, für den sie stehen.

Weitere Informationen zum morphogenetischen oder morphischen Feld findest Du hier und hier.

Die Aufstellungsarbeit ist für mich DAS Tool überhaupt, um im Verlauf einer Aufstellung (ich arbeite „von außen nach innen“) bis zum Kern, zum Ursprung einer Thematik vorzudringen.

Meine erste eigene Aufstellung mit Symbol-Gegenständen durfte ich vor ca. 10 Jahren machen und war zutiefst beeindruckt. In den Jahren danach habe ich mich intensiv mit der Thematik befasst und dazu eine Ausbildung absolviert.

Ich bin meiner Ausbilderin zutiefst dankbar für ihre Weisheit und die Freiheit, meine Art des Aufstellens immer weiter zu entwickeln.

Meinen ganz besonderen Dank richte ich jedoch an all meine Klienten und Klientinnen, die ihr Vertrauen in meine Art des Aufstellens geben.

 

Wenn Du Interesse an der Aufstellungsarbeit hast, kontaktiere mich gern unter folgenden Kontaktdaten:

  • per Mail: energiearbeit(ät)mahamati.de
  • per Telefon: 0172 3299376
  • per Skype: mahamatipraxis

 

Ich bin keine ausgebildete Heilpraktikerin (für Psychotherapie) oder Ärztin und werde Dich, falls erforderlich, an die entsprechenden Stellen vermitteln.