Warum hilfst Du anderen – Reflektion und Coaching zu Deiner Arbeit mit Menschen

Ich bin seit langen Jahren in unterschiedlichen Bereichen mit Menschen tätig.

Die wichtigste Frage war für mich selbst immer: bin ich im sog. Helfer-Syndrom gefangen oder helfe ich, weil ich selbst in der (privilegierten) Lage bin, das zu tun?

Es ist egal, in welchem Bereich Du mit Menschen arbeitest – es ist immer an Dir, Deine Motivation und Intention zu hinterfragen:

  • hilfst Du, um den betroffenen Menschen zu helfen, sie zu unterstützen oder hilfst Du, um…
  • Dir selbst „einen Gefallen“ zu tun im Sinne von „ich bekomme Anerkennung“, „ich bekomme Wertschätzung“, „ich bekomme Zuwendung“…etc.

Da mir insbesondere der Bereich der Flüchtlings-Arbeit wichtig ist – und…ja, ich habe meine eigenen Motive sehr genau hinterfragt – stehe ich ab sofort für alle HelferInnen KOSTENFREI für Coachings zur Verfügung, die sich selbst in ihrer Arbeit reflektieren möchten.

Da ich selbst ein sog. Helfer-Syndrom hatte und das eingehend reflektiert habe, möchte ich genau diesen Menschen mein kostenfreies Angebot machen:

  • wir erkunden gemeinsam Deine wahren Hintergründe, warum Du in der Flüchtlingsarbeit tätig bist
  • wir erkunden gemeinsam, wie Du möglichst viel geben kannst, ohne selbst total auszubrennen
  • wir erkunden gemeinsam, welche Strategien Du anwenden kannst, damit Du weiterhin ein wirklich guter Helfer bist und auch sein kannst

Genau diese Arbeit ist immens wichtig. Und ich danke allen Helfern und Helferinnen für ihren täglichen Einsatz vor Ort!

Ich bin erreichbar unter meiner:

  • energiearbeit@mahamati.de
  • 017232999376 per Whatsapp, Signal, Telegram

Schreibe einen Kommentar